Die Voßkule

Station 2 des Wanderweges

In der Gemeinde Meßlingen gab es - soweit noch feststellbar - sechs Feuerlöschteiche. Sie dienten in früheren Zeiten der Wasserbeschaffung bei Bränden. Von den Feuerlöschteichen, auch Kuhlen genannt, ist nur noch eine vorhanden: "Die Voßkuhle". Die Kuhle gehört seit 1950 durch Tausch gegen Bauland zum Hof Kirchhoff Nr. 9 (heute Ulrich Meyer) Weitere Feuerlöschteiche im Dorf waren: - Die Kuhle auf dem Hof Busse Nr. 8 (1974 verfüllt). - Die Kuhle auf dem Grundstück des Heuerlingshauses bei Nr.11 wurde im Zuge der Verkopplung 1920-1924 verfüllt. - Die Kuhle auf dem Dreieck (heute Pape) wurde ebenfalls im Zuge der Verkopplung verfüllt. - Die Röthekuhle am Weg Feldkämpe wurde ebenfalls verfüllt. - Der Feuerlöschteich "Auf der Tappenau" wurde im Zuge des Ausbaus der Kreisstraße Südfelde - Maaslingen verfüllt.